Berlin für genauere Erfassung von Corona-Patienten in Kliniken


Foto: Krankenhausflur, über dts Nachrichtenagentur

Berlins Gesundheitssenatorin Ulrike Gote (Grüne) fordert eine genauere Erfassung der Corona-Patienten in Krankenhäusern. “Es wäre zu begrüßen, wenn wir bundesweit die Frage klären, ob Patienten `mit SARS-CoV-2` oder `wegen Covid-19` in einer Klinik liegen”, sagte sie dem “Tagesspiegel”.

- Anzeige -

Wenn man die Hospitalisierungsinzidenz als Basis für das Infektionsgeschehen heranziehen wolle, dann sei es hilfreich, dies zu unterscheiden. Die Grünen-Politikerin sagte, Berlin habe diese Unterscheidung bislang nicht erfasst, um einen Flickenteppich zu vermeiden. Jetzt müsse sie aber vorgenommen werden. “Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass wir hier in Berlin vorangehen, diese Unterscheidung verbindlich einführen und beide Zahlen zur Lagebewertung nutzen – selbst wenn die scharfe Trennung in einigen Fällen schwierig sein wird. Viele Krankenhäuser nehmen diese schon vor.”