Bildungsministerin verspricht schnelle Einmalzahlung an Studenten


Foto: Junge Leute vor einer Universität, über dts Nachrichtenagentur

Studenten und Fachschüler können im Laufe des Wintersemesters mit der Auszahlung der 200 Euro Einmalleistung aus dem “Entlastungspaket” der Bundesregierung rechnen. “Die Auszahlung sollte schnellstmöglich erfolgen, noch in diesem Winter”, sagte Bildungsministerin Stark-Watzinger (FDP) dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”.

“Unser Gesetz sieht vor, dass die Länder für die Ausführung zuständig sind. Sie wollten den Weg über eine gemeinsame digitale Antragsplattform gehen und das machen wir jetzt”, sagte Stark-Watzinger. Ziel sei ein schlankes und unbürokratisches Antragsverfahren. Dabei seien vor allem die große Zahl der einzubindenden Hochschulen und Fachschulen sowie der Datenschutz eine Herausforderung.

“Die bei den Hochschulen vorliegenden Informationen über die Studierenden etwa wurden nicht dafür erhoben, 200 Euro auszuzahlen”, betonte die Ministerin. Sie könne “gut verstehen”, dass die Studierenden ungeduldig auf das Geld warteten. “Und ich kann Ihnen sagen, jeder Tag früher wäre besser.”

- Anzeige -