Bundesregierung will UN-Plastikkonvention


Foto: Wasserflaschen, über dts Nachrichtenagentur

Die Bundesregierung will sich für eine UN-Plastikkonvention einsetzen. “Deutschland muss weniger Plastik verbrauchen und noch stärker auf Recycling setzen”, sagte Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) der Wochenzeitung “Die Zeit”.

- Anzeige -

Sie werde für die Reduzierung von Kunststoff auch international werben. “Anfang März werde ich mich bei der UN-Umweltversammlung dafür einsetzen, dass die Weltgemeinschaft eine internationale Plastikkonvention zum Schutz der Umwelt, insbesondere der Meere, bekommt”, sagte die Ministerin.