CDU verlangt Beweislastumkehr bei Clan-Vermögen


Foto: Euroscheine, über dts Nachrichtenagentur

Innenpolitiker der Union haben Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) dazu aufgefordert, die Bekämpfung der Clan-Kriminalität zur Chefsache zu machen. “Es kann nicht sein, dass uns kriminelle Clans weiterhin an der Nase herumführen”, sagte der CDU-Innenpolitiker Stefan Heck der “Bild”.

- Anzeige -

Sein Fraktionskollege Moritz Oppelt (CDU) forderte unterdessen, dass Faeser schnell ein “Bundeslagebild Clans” vorlegen sollte. Bei ungeklärten Vermögen krimineller Clans brauche man zudem eine “gesetzliche Beweislastumkehr”, fügte Oppelt hinzu.