DAX am Mittag wieder über 15.000-Punkte-Marke


Foto: Frankfurter Börse, über dts Nachrichtenagentur

Der DAX hat am Donnerstagmittag nach einem bereits freundlichen Start weiter zugelegt und die 15.000-Punkte-Marke geknackt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.065 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Plus von 0,8 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Vortag. Mit Spannung werden weiterhin die neuen Inflationsdaten aus den USA erwartet, die um 14:30 Uhr veröffentlicht werden. An der Spitze der Kursliste standen am Mittag die Aktien von Fresenius, Continental und RWE. Einige Werte ließen auch entgegen dem Trend nach – am stärksten Symrise, Brenntag und Covestro. Der Gaspreis legte wieder zu, eine Megawattstunde zur Lieferung im Februar kostete am Mittag rund 68 Euro und damit vier Prozent mehr als am Vortag.

Das impliziert einen Verbraucherpreis von mindestens rund 11 bis 13 Cent pro Kilowattstunde (kWh) inklusive Nebenkosten und Steuern, sollte das Preisniveau dauerhaft so bleiben.

- Anzeige -