DAX setzt Aufwärtstrend zum Handelsstart fort


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.300 Punkten berechnet.

- Anzeige -

Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Nach dem Kursrutsch der vergangenen Woche geht es damit weiter langsam bergauf. Zu den größten Gewinnern zählen aktuell die Wertpapiere der Deutschen Bank, von MTU und von Linde. Entgegen dem Trend gibt es unter anderem bei den Anteilsscheinen von Zalando, Hellofresh und Infineon Abschläge von etwa zwei Prozent.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen schwächer. Ein Euro kostete 1,1402 US-Dollar (-0,3 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8770 Euro zu haben.

- Anzeige -

(dts Nachrichtenagentur)