Details zum WM-Kader durchgesickert – Hummels nicht im Aufgebot


Foto: Mats Hummels (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Kurz vor der offiziellen Präsentation des WM-Kaders durch Bundestrainer Hansi Flick sind erste Details bereits durchgesickert. Unter anderem werde BVB-Verteidiger Mats Hummels nicht mit nach Katar fahren, berichtet der “Kicker”.

- Anzeige -

Flick habe sich demnach gegen eine Nominierung des Weltmeisters von 2014 entschieden. Auch BVB-Star Marco Reus wird die WM dem Magazin zufolge wegen einer Verletzung wohl verpassen. Robin Gosens wird laut “Kicker” ebenfalls nicht für das Turnier berufen. Dafür dürften der Freiburger Christian Günter sowie BVB-Stürmer Karim Adeyemi dabei sein.

Die umstrittene Fußball-WM in dem Golfstaat findet vom 20. November bis zum 18. Dezember statt. Das DFB-Team absolviert seine erste Partie am 23. November gegen Japan.

- Anzeige -