Deutlich weniger mautpflichtige Lkws auf Autobahnen unterwegs


Foto: LKW, über dts Nachrichtenagentur

Die Fahrleistung der mautpflichtigen Lastkraftwagen auf Bundesautobahnen ist im Juli 2022 um 1,4 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat lag der Lkw-Maut-Fahrleistungsindex um 1,6 Prozent niedriger, teilten das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) und das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

- Anzeige -

Die Lkw-Fahrleistung auf Autobahnen gibt nach Ansicht der Behörden frühe Hinweise zur aktuellen Konjunkturentwicklung in der Industrie. Vor allem in den industriell geprägten Flächenländern bestehe ein deutlicher Zusammenhang zwischen regionaler Lkw-Maut-Fahrleistung und regionalem Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe, so die Statistiker. Den größten Rückgang der Lkw-Maut-Fahrleistung gegenüber dem Vormonat um kalender- und saisonbereinigt 2,6 Prozent gab es im Juli 2022 in Sachsen. Seit dem Berichtsmonat April 2022 sind auch Lkw-Maut-Indizes für grenzüberschreitende Fahrten verfügbar.

Diese messen die Zahl der Ein- und Ausfahrten über die deutsche Grenze. Im Juli war der grenzüberschreitende Verkehr an allen Grenzen gegenüber dem Vormonat rückläufig. Den stärksten Rückgang um kalender- und saisonbereinigt 4,2 Prozent gab es an der polnischen Grenze.

- Anzeige -