DFB-Pokal: Union gewinnt Viertelfinale gegen St. Pauli


Foto: Christopher Trimmel (Union Berlin), über dts Nachrichtenagentur

Im ersten DFB-Pokal-Viertelfinale hat Union Berlin gegen St. Pauli vor 10.000 Zuschauern an der Alten Försterei mit 2:1 gewonnen und ist eine Runde weiter. Dabei hatte St. Paulis Daniel Kyereh in der 21. Minute sogar vorgelegt und die Gäste in Führung gebracht.

- Anzeige -

Sheraldo Becker glich in der 45. für Union aus und Andreas Voglsammer erzielte in der 75. Minute den Entscheidungstreffer. Die anderen drei Viertelfinals werden allesamt am Mittwoch bestritten, vom Hamburger SV und dem Karlsruher SC, Hannover 96 und RB Leipzig sowie vom VfL Bochum und dem SC Freiburg. Die Halbfinals sind am 19. und 20. April, das Finale dann wie immer in Berlin, dieses Jahr am 21. Mai.