Erdbeben der Stärke 6,1 in Guatemala


Foto: Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens, über dts Nachrichtenagentur

In Guatemala hat sich am Mittwoch ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,1 an.

- Anzeige -

Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch um 1:12 Uhr Ortszeit (8:12 Uhr deutscher Zeit) im Departamento Escuintla im Süden des Landes circa 75 Kilometer von der Hauptstadt Guatemala-Stadt entfernt. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Beben dieser Stärke können regelmäßig im Umkreis von bis zu 70 Kilometern Schäden anrichten.