FDP hofft auf weitere Regierungsbeteiligung in Schleswig-Holstein


Foto: FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hofft die FDP auf eine weitere Beteiligung an der Regierung. Es gebe mit der CDU deutlich mehr inhaltliche Übereinstimmungen als bei den Grünen, sagte der FDP-Spitzenkandidat Bernd Buchholz am Montag in Berlin.” Wir wollen mit Daniel Günther gerne weiterregieren.”

- Anzeige -

FDP-Chef Christian Lindner fügte hinzu, dass er auf eine “Regierung der Mitte” hoffe. Am Sonntag hatten die Liberalen im Gegensatz zu den beiden Partnern in der Jamaika-Koalition gegenüber der Wahl vor fünf Jahren deutlich Stimmen verloren. Die CDU verfehlte unterdessen die absolute Mehrheit im Landesparlament nur knapp und kann sich den Koalitionspartner nun aussuchen.