Formel 1: Leclerc holt Pole in Miami


Foto: Charles Leclerc / Ferrari, über dts Nachrichtenagentur

Charles Leclerc startet beim “Grand Prix von Miami” aus der ersten Startposition. Der Ferrari-Pilot fuhr im Qualifying am Samstag am schnellsten, Sein Teamkollege Carlos Sainz jr. wurde Zweiter.

- Anzeige -

Red-Bull-Fahrer Max Verstappen wurde Dritter. Die weiteren Startplätze werden in dieser Reihenfolge von Bottas (Alfa Romeo), Perez (Red Bull), Hamilton (Mercedes), Gasly (Alpha Tauri), Norris (McLaren), Tsunoda (Alpha Tauri) und Stroll (Aston Martin) belegt. Für die deutschen Fahrer im Feld war in Q2 Schluss: Aston-Martin-Fahrer Sebastian Vettel errang Platz 13, Haas-Pilot Mick Schumacher landete auf Startposition 15.