Fußball-WM: Marokko und Kroatien torlos


Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Bei der Fußball-WM in Katar haben sich Marokko und Kroatien im ersten Spiel der Gruppe F torlos getrennt. Die Kroaten hatten in der ersten Hälfte zunächst etwas mehr vom Spiel.

- Anzeige -

Der Vizeweltmeister von 2018 hatte deutlich mehr Ballbesitz, die Marokkaner hielten aber gut dagegen. Erfolgversprechende Offensivaktionen gab es auf beiden Seiten nur wenige. Kurz vor der Pause vergab allerdings Nikola Vlasic eine sehr gute Chance zur Führung für die Kroaten. Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Kräfteverhältnis kaum etwas.

Kroatien war in der Offensive weiter unkreativ, während Marokko noch etwas tiefer verteidigte. Am Ende blieb es bei der Punkteteilung.

- Anzeige -