Grünen-Gesundheitspolitiker für strengere Maskenpflicht


Foto: Hinweis auf Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Der gesundheitspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Janosch Dahmen, hat die Bundesländer aufgefordert, strengere Regelungen zur Maskenpflicht in Innenräumen einzuführen. “Nicht nur wegen der Entwicklung in China, sondern auch wegen den übrigen Atemwegserkrankungen in Deutschland ist es wichtig, dass wir die Maske in Innenräumen wieder viel mehr nutzen – völlig unbenommen, welche Regeln gelten”, sagte Dahmen dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Freitagsausgaben).

Der Rechtsrahmen bestünde, dass die Bundesländer dabei strengere Regeln einführen. “Dass davon auch bei fast zehn Millionen erkrankten Deutschen im Moment immer noch nicht Gebrauch gemacht wird, finde ich nicht nur als Politiker, sondern auch als Arzt, sehr befremdlich”, fügte er an. Mit Blick auf den massiven Corona-Ausbruch in China sagte Dahmen: “Deutschland muss im direkten Kontakt mit China aber auch über die Weltgesundheitsorganisation darauf hinwirken, dass China und seine Nachbarländer verlässlich Sequenzierungs-Ergebnisse bereitstellen.” Nur so lasse sich die Situation dort gemeinsam beurteilen und könne frühzeitig international reagiert werden.

“Hohe Ansteckungszahlen bedeuten auch mehr Chancen für Mutationen des Virus”, sagte der Gesundheitspolitiker.

- Anzeige -