Gysi hält sich erneute Kandidatur für Bundestag offen


Foto: Gregor Gysi, über dts Nachrichtenagentur

Linken-Urgestein Gregor Gysi hält sich eine erneute Kandidatur bei der nächsten Bundestagswahl im Herbst 2025 offen. Reizen würde ihn die Position des Alterspräsidenten, die dem jeweils dienstältesten Abgeordneten zusteht, sagte er dem Magazin “Stern”.

Eine “gewisse Genugtuung” wäre dies. “Ich habe nicht vergessen, wie ich begrüßt wurde, als ich 1990 dazukam: ablehnend bis feindlich”, so Gysi. Der Linken-Politiker feiert am kommenden Montag seinen 75. Geburtstag. Dazu werde es eine größere Feier seiner Bundestagsfraktion geben – und eine private Party.

Auf die Frage, ob seine innerparteiliche Widersacherin Sahra Wagenknecht dazu auch eingeladen sei, sagte Gysi, auf seiner Gästeliste stünden eher “persönliche” Freunde. Wagenknecht und er hätten aber “eine historische Verantwortung, diese Partei zu retten”.

- Anzeige -