Habeck blickt “gespannt” auf Entscheidung über Lambrecht-Nachfolge


Foto: Robert Habeck, über dts Nachrichtenagentur

Vizekanzler Robert Habeck (Grünen) ist von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bis zuletzt über seine Entscheidung über die Nachfolgelösung der zurückgetretenen Verteidigungsministerin Christine Lambrecht im Unklaren gelassen worden. “Ich bin auch gespannt”, sagte er am Dienstagmorgen am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos dem Fernsehsender “Welt”.

Dies sei eine Sache, die die SPD und der Bundeskanzler zu klären hätten. “Dann werden wir informiert werden.” Die Kabinettsbesetzungen seien parteiinterne Angelegenheiten. Weder die Grünen noch die FDP würden entscheiden, wen die SPD nominiere, so Habeck.