Lehrerverband warnt vor neuer “Schulschließungsphase”


Foto: Abgeschlossenes Schultor, über dts Nachrichtenagentur

Der Deutsche Lehrerverband warnt davor, Kinder und Jugendliche auch in diesem Herbst und Winter wieder durch Corona-Maßnahmen zu belasten. “Eine Schulschließungsphase, flächendeckend und für viele Wochen wäre ein Albtraum, wenn wir das nochmal erleben müssten”, sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger dem Sender Phoenix.

- Anzeige -

“Ich würde es für absolut verantwortungslos halten, wenn jetzt wieder die Kinder und Jugendlichen die Leidtragenden von fehlendem Handeln der Politik wären.” Man habe genügend Zeit gehabt, Luftfilter einzubauen an den Schulen. Trotz einer Förderung von 50 Prozent, seien viele Schulträger nicht bereit gewesen, die Investitionen zu tätigen und Raumluftfilteranlagen anzuschaffen. “Das ist leider vielfach nicht passiert und deshalb stößt es mir bitter auf, wenn jetzt einzelne Landkreise ankündigen, die Heizung runter zu drehen oder das Warmwasser in den Turnhallen abdrehen.”