London: Weißrussland hilft bei Ausbildung russischer Reservisten


Foto: Weißrussland, über dts Nachrichtenagentur

Britischen Geheimdienstangaben zufolge werden neu mobilisierte russische Reservisten immer häufiger in Weißrussland ausgebildet. Die weißrussischen Streitkräfte hätten eine bedeutende Rolle bei der Ausbildung Tausender Russen übernommen, heißt es im Lagebericht des britischen Militärgeheimdienstes von Donnerstag.

Der wahrscheinliche Einsatz weißrussischer Ausbilder sei ein Versuch, den Mangel an russischen Militärausbildern teilweise zu beheben, von denen viele in der Ukraine stationiert oder zu Opfern geworden seien. Obwohl Russland und Weißrussland einen umfassenden Hintergrund militärischer Zusammenarbeit haben, stelle die Ausbildung von mobilisiertem russischem Personal durch Weißrussen einen “Rollentausch” dar, hieß es aus London weiter. Die weißrussischen Streitkräfte würden von Russland traditionell als den russischen Streitkräften unterlegen angesehen. Ihre Beschäftigung als Ausbilder werten die Briten als einen Hinweis auf die “Überforderung” des russischen Militärsystems.