Louis Klamroth löst Frank Plasberg bei “hart aber fair” ab


Foto: WDR, über dts Nachrichtenagentur

Nach fast 22 Jahren gibt wird Frank Plasberg den ARD-Polittalk “hart aber fair” nicht mehr moderieren. Neuer Moderator wird Louis Klamroth, teilte der WDR am Mittwoch mit.

- Anzeige -

Plasberg verabschiedet sich Ende November 2022 nach dann insgesamt knapp 750 Sendungen von dem Talkformat, Klamroth wird die Sendung erstmals im Januar 2023 präsentieren. “Wenn man so lange mit einer Sendung gereist ist, will man auch, dass sie sich weiter entwickelt. Und dafür ist jetzt der richtige Zeitpunkt”, sagte Plasberg selbst zu seinem Abschied. “Welch ein Glück für mich, über 20 Jahre lang `hart aber fair` moderieren zu dürfen.”

Es sei “ein Glück für die Sendung, dass ein Kollege wie Louis Klamroth im Januar übernimmt”, so der 65-Jährige. “Ich bin jedenfalls montagsabends weiter begeistert dabei – als Zuschauer.” WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn sagte zu dem Wechsel: “Mit Louis Klamroth geht `hart aber fair` in eine neue Zeit. Klamroth ist ein kluger und sensibler Beobachter unserer Gesellschaft.”

- Anzeige -

Als junger und doch sehr erfahrener Moderator und Reporter werde der 32-Jährige neue Ideen in die Sendung mitbringen, so Schönenborn.