Rapperin Katja Krasavice neu auf Platz eins der Album-Charts


Foto: Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Rapperin Katja Krasavice ist nur wenige Tage nach der Veröffentlichung ihres Albums “Pussy Power” direkt auf den ersten Platz der Offiziellen Deutschen Album-Charts gelandet. Das teilte die GfK am Freitag mit.

- Anzeige -

Auf Platz zwei stehen die Punker von Sondaschule mit “Unbesiegbar”, Platz drei geht an das Album “Halo” der finnischen Metalband Amorphis. In den Single-Charts gab es keine Bewegung an der Spitze: Die US-Popkünstlerin Gayle verteidigt mit “abcdefu” Platz eins. Auf Rang zwei springt Krasavice mit ihrem Song “Onlyfans”. Die englische Indie-Rockband Glass Animals rangiert mit “Heat Waves” auf Platz drei.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

- Anzeige -