Selenskyj beantragt EU-Mitgliedschaft für Ukraine


Foto: Ukrainische Flagge auf dem Parlament in Kiew, über dts Nachrichtenagentur

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat ein offizielles EU-Beitrittsgesuch unterzeichnet. “Heute habe ich den Antrag auf Aufnahme der Ukraine in die Europäische Union unterschrieben. Ich bin mir sicher, dass es realistisch ist”, teilte Selenskyj unter einem auf seinem offiziellen Telegram-Kanal veröffentlichten Foto mit.

- Anzeige -

Zuvor hatte sich Selenskyj am Telefon mit der Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen über einen möglichen EU-Beitritt der Ukraine ausgetauscht. “Wir sprachen über konkrete Entscheidungen zur Stärkung der Verteidigungskapazitäten der Ukraine, über Makrofinanzhilfe und die Mitgliedschaft der Ukraine in der EU”, twitterte Selenskyj Sonntagnacht. Derweil sind die russischen und ukrainischen Verhandlungs-Delegationen nach der ersten Runde der Friedensverhandlungen in ihre Heimatländer zurückgekehrt.

Einen Durchbruch soll es bei den Gesprächen allerdings nicht gegeben haben. Beide Konfliktparteien hätten sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge aber auf eine zweite Verhandlungsrunde geeinigt. Kurz nach Ende der Verhandlungen nahmen die Raketenangriffe auf Kiew und Charkiw wieder zu.

- Anzeige -