Veterinärwesen macht deutlich mehr Umsatz


Foto: Hund, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Der Haustiertrend in der Coronakrise hat für deutlich mehr Umsatz bei den Tierärzten in Deutschland gesorgt. Insgesamt erzielte das Veterinärwesen im Jahr 2020 rund 4,4 Milliarden Euro Umsatz, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

- Anzeige -

Das war ein Plus von 10,6 Prozent gegenüber 2019. Schon vor Ausbruch der Pandemie waren die Umsätze in der Branche gestiegen: Im Vor-Corona-Jahr 2019 um 5,9 Prozent gegenüber 2018. Damit gehörten Tierarztpraxen und das sonstige Veterinärwesen zu den wenigen Branchen, die 2020 ein deutliches Umsatzplus verzeichneten. Zum Vergleich: Über alle Wirtschaftsbereiche hinweg sank der Jahresumsatz 2020 um insgesamt 3,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.