Weißrussland bürgert angeblich 155 Ukrainer ein


Foto: Weißrussland, über dts Nachrichtenagentur

Weißrussland hat nach eigenen Anhaben 155 Ukrainer eingebürgert. Das meldete die staatliche weißrussische Nachrichtenagentur Belta am Freitag.

Insgesamt beziffert die Agentur die Zahl der Einbürgerungen von Ukrainern auf 5.491, wobei der Zeitraum der Erhebung nicht ganz klar war. Auch 1.826 weitere Ausländer und Staatenlose seien eingebürgert worden. Die Staatsbürgerschaft sei sowohl auf Beschluss des Präsidenten als auch im Rahmen eines vereinfachten Verfahrens verliehen worden. Darüber hinaus meldete die weißrussische Staatsagentur am Freitag, dass die Ukraine mehrere bilaterale Abkommen mit Weißrussland “zerreiße”.

Genauere Details dazu wurden nicht genannt.

- Anzeige -