Das Wetter: Windig, in der Altmark geringes Gewitterrisiko

Heute Mittag aus Nordwesten vorübergehend Durchzug stärkerer Bewölkung, aber nur örtlich etwas Regen. Dahinter gegen Nachmittag Übergang in wechselnde Bewölkung mit zeitweiligem Sonnenschein und einzelnen Schauern, in der Altmark geringes Gewitterrisiko mit Windböen und stürmischen Böen.

Abends Auflockerungen. Höchstwerte 14 bis 17, im Harz 11 bis 14 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind, im Tagesverlauf böig auffrischend. In der Nacht zum Sonntag klar, örtlich Nebelbildung. Tiefstwerte 6
bis 2 Grad, örtlich leichter Frost in Bodennähe. Schwachwindig.

- Anzeige -

Am Sonntag nach Auflösung örtlicher Nebelfelder viel Sonnenschein. Höchsttemperaturen 14 bis 17, im Harz 10 bis 14 Grad. Schwacher Wind, auf Südost drehend. In der Nacht zum Montag zunächst klar, später im Süden mitunter wolkig. Tiefsttemperaturen 6 bis 2 Grad, örtlich leichter Frost in Bodennähe. Schwachwindig.

Am Montag zunächst heiter, später gebietsweise wolkig. Temperaturanstieg auf 17 bis 19, im Harz auf 14 bis 17 Grad. Meist nur schwacher, im Harz mäßiger bis frischer Wind, auf Südwest drehend, am Brocken stürmische Böen. In der Nacht zum Dienstag von Nordwest nach Südost vorübergehend Durchzug stärker Bewölkung, dahinter vermehrt Auflockerungen, kaum Regen. Temperaturrückgang auf 9 bis 4 Grad. Schwachwindig.

- Anzeige -

Am Dienstag wolkig mit heiteren Abschnitten, niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen 15 bis 17, im Harz 12 bis 15 Grad. Meist nur schwacher Wind aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt, kein Niederschlag, gebietsweise Nebelbildung. Tiefsttemperaturen 7 bis 4 Grad. Schwacher Wind. (DWD)