Wissing erwägt Ausstieg bei Twitter


Foto: Volker Wissing, über dts Nachrichtenagentur

Der auch für die Digitalisierung zuständige Verkehrsminister Volker Wissing erwägt, den Kurznachrichtendienst Twitter zu verlassen. “Die Entwicklung seit der Übernahme durch Elon Musk sehe ich mit Sorge”, sagte der FDP-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben).

“Im Augenblick bin ich noch bei Twitter. Ob ich bleibe, habe ich noch nicht entschieden.” Allgemein wird befürchtet, die Plattform könnte nach der Übernahme durch den Milliardär Musk weiter verrohen. Zuvor hatte sich bereits die SPD-Vorsitzende Saskia Esken von Twitter zurückgezogen, weil ihr dort die Entwicklung mit Hass, Hetze und Desinformation missfällt.

AfD-Chefin Alice Weidel dagegen sieht in den neuen Entwicklungen einen Gewinn für die Meinungsfreiheit.

- Anzeige -